Weshalb nur wenige Unternehmen eine hohe Stufe der Maturität erreicht haben

Eine der grössten Schweizer Banken hat einst gesagt „ohne Vergangenheit gibt es keine Zukunft“. Damit meinte sie, dass die Maturitätsstufe nicht von Mittel auf Hoch gesetzt werden kann ohne dass die dafür erforderlichen Grundelemente implementiert worden sind. Die richtige Information zum richtigen Zeitpunkt verfügbar zu haben ermöglicht es oft, Fehlstarts zu vermeiden oder auf den idealen Pfad in einem Projekt zurück zu finden. Oftmals ist es auch notwendig, den geplanten Pfad zu verlassen, damit sich ändernden Rahmenbedingungen Rechnung getragen werden kann. Den idealen Pfad stets anhand der vorliegenden Informationen zu kennen und die eigene Position identifizieren zu können entscheidet deshalb oft über Erfolg oder Misserfolg im Software Delivery Life Cycle. Die konstante Anwendung der besten Softwaretools für jede Disziplin sorgt dafür, dass aufgrund der proprietären Rapportierungsmöglichkeiten oft ein Tunnelblick pro Disziplin vorhanden ist, welcher die Wahrnehmung eines Gesamtbildes verunmöglicht.

Unternehmungen, welche dies erkannt und sich die entsprechenden Fähigkeit angeeignet haben, besitzen deshalb einen grossen Vorteil und erreichen in der Regel das erwünschte Maturitätslevel.


Über QACube

QACube unterstützt Organisationen dabei, die in Testsoftware wie beispielsweise Tosca Testsuite, HP QC Enterprise, JIRA, Rally und Excel verfügbaren Daten auszuwerten und damit sowohl einen gesamtheitlichen Blick auf die Testresultate als auch eine Transparenz in Bezug auf die zur Erreichung der Resultate angewandten Prozessmaturität zu erreichen. Sowohl die Testenden selbst als auch die für die Gesamtprozesse Verantwortlichen profitieren von aussagekräftigen Graphiken und KPI’s, welche nicht nur den aktuellen Status sondern auch Indikatoren für potentielle Probleme voll automatisiert und in leicht verständlicher Art und Weise wiederspiegeln.

Sämtliche Firmen, welche über eine grosse Anzahl IT – Projekte verfügen bekommen mit QACube die Möglichkeit, diese sowohl schneller als auch mit tieferen Risiken abzuschliessen.

 

Matthias Sturzenegger, Chief Operating Officer

As the Chief Operating Officer of QACube, Matthias Sturzenegger brings over 10 years of experience in software testing and delivery leadership.  He is in charge of all aspects of product and service delivery to ensure that QACube meets and exceeds its customers’ expectations. Matthias manages the day-to-day operations of a growing software company by developing best practice policies and procedures to improve effectiveness and efficiency.

#SoftwareTesting #QAReporting #QADashboards

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lade...